Kostenloser Selbstverteidigungskurs

Am 20./21. Januar fand unser kostenlos angebotener Selbstverteidigungskurs in der Turnhalle am Hallenbad statt. Während des zweitägigen Trainings, geleitet von Mitgliedern des Taekwondo-Vereins „KDK Attendorn“, erlernten die Teilnehmer zahlreiche Abwehrstrategien für den Fall eines körperlichen Angriffs. Doch nicht nur das war Thema des Kurses. Es wurde auch die Frage diskutiert, wie solche Konfliktsituationen schon im Vorfeld vermieden werden können. Die bunt zusammengesetzte Gruppe aus Mitgliedern des Attendorner Jugendparlamentes, des KDK Attendorn sowie weiteren Jugendlichen aus Attendorn hatte während dieser zwei Tage häufig die Möglichkeit, anhand von Praxisübungen das Verhalten im Ernstfall zu proben.

 

Das Jugendparlament und der KDK Attendorn planen, Veranstaltungen dieser Art in Zukunft häufiger anbieten zu können, da die Rückmeldungen der Anwesenden durchweg positiv waren.

 

 

 

Nachfolgend einige Eindrücke des Selbstverteidigungskurses:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

info@jugendparlament-attendorn.de

Ansprechpartner im Rathaus

Patrick Schauerte

Hansestadt Attendorn

Kölner Straße 12

57439 Attendorn

 

02722/ 64-112

Das Logo des Jugendparlaments Attendorn